Euer Baby schläft unruhig? Das sind die Gründe für unruhigen Schlaf

Der unruhige Schlaf eines Neugeborenen kann für frisch gebackene Eltern eine wahre Herausforderung darstellen. Die ersten Monate mit einem Baby sind geprägt von unregelmäßigem Schlaf und unberechenbaren Wachphasen. Erschöpfung und Sorgen können die Eltern belasten. Bis zum ersten Lebensjahr ist es völlig normal, dass nicht jede Schlafphase gleich ist. Manchmal wird es eurem Baby schwerfallen, zur Ruhe zu kommen.  Doch was sind die Gründe, warum Babys und Kleinkinder nicht zur Ruhe kommen? Was kann man tun, wenn ein Baby unruhig schläft und Nachts aufwacht? In diesem Artikel gehen wir auf die 7 häufigsten Gründe für unruhigen Schlaf ein und stellen euch zahlreiche bewährte Methoden vor, um euer Baby sanft zu beruhigen und für einen ruhigeren Schlaf zu sorgen. Ganz ohne umstrittene Schlaftrainings oder Schreien lassen.

Die 7 häufigsten Gründe warum Babys unruhig Schlafen

Nicht ist zermürbender als Schlafentzug. Besonders Eltern von Babys, die Nachts oft aufwachen haben mit den Folgen zu kämpfen. Doch wenn ein Baby nachts aufwacht ist das zunächst einmal nicht ungewöhnlich und kann verschiedene Gründe haben. Dabei ist wichtig, die Bedürfnisse und Signale eures Kindes zu verstehen. Deshhalb haben wir die 7 häufigsten Gründe, die den Schlaf von Babys stören, hier als praktische Liste für euch zusammengefasst. 

1. Ein hungriges Baby wacht nachts häufig auf

Hunger ist oft der Hauptgrund für das Aufwachen und die Unruhe von Neugeborenen. Die winzigen Mägen fassen nur eine begrenzte Menge Nahrung, weshalb sie oft gefüttert werden müssen. Hungrige Babys werden unruhig und weinen, um auf sich aufmerksam zu machen.

2. Schmerzen oder Beschwerden

Bauchschmerzen, Blähungen oder Zahnen sind häufige Beschwerden bei Neugeborenen, die zu unruhigem Schlaf führen können. Diese Schmerzen sind für Babys oft sehr unangenehm und können dazu führen, dass sie Trost suchen. Viele Eltern scheuen sich davor ihrem Kind Schmerzmittel zu geben, doch wenn die Schmerzen den Schlaf eures Kleinen stört, ist es völlig okay eurem Säugling ein Mittel gegen die Schmerzen zu geben. Natürlich sollte dies immer in Absprache mit eurem Kinderarzt oder eurer Kinderärztin passieren.

3. Die passende Schlafumgebung

Die Umgebung, in der das Baby schläft, hat einen erheblichen Einfluss auf die Schlafqualität. Zu viel Licht, Lärm oder eine falsche Raumtemperatur können den Schlaf beeinträchtigen, eventuell schläft euer Baby immer nur kurz. Ein dunkler, leiser Raum mit einer angemessenen Temperatur von etwa 18 Grad Celsius schafft die besten Voraussetzungen für ruhigen Schlaf. Das Baby sollte auf die Raumtemperatur optimal angezogen sein.

4. Bedürfnis nach Nähe und Trost

Babys sehnen sich nach Nähe und Geborgenheit. Der Mutterleib war ihr erster Lebensraum, und der Übergang zur Außenwelt kann beängstigend sein. Das Bedürfnis nach Körperkontakt, Berührung und liebevoller Zuwendung ist bei Neugeborenen besonders ausgeprägt. Darum schlafen manche Babys auch nur auf dem Arm der Eltern.

5. Unreife Schlafmuster

Neugeborene haben noch keine geregelten Schlafzyklus entwickelt und ihr verständnis für den Tag-Nacht-Wechsel stellt sich erst in den ersten Lebensmonaten ein. Ihr Schlaf ist in den meisten Fällen unregelmäßig, und es kann einige Zeit dauern, bis sich ein regelmässiges Schlafverhalten etabliert. Dies bedeutet, dass Babys zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten wach sein können.


Schlafregression

Es gibt bestimmte Phasen, die Eltern im Schlafverhalten ihres Babys erkennen können. Die Schlafentwicklung bildet sich in diesen Regressionsphasen zurück und euer Baby schläft plötzlich sehr viel unruhiger und schlechter, als in den Monaten davor. Doch kein Grund zur Sorge, die meisten Babys finden schnell wieder in alte Muster zurück. 

Beruhigungstechniken für ruhigeren Babyschlaf

Die ersten Monate mit einem Baby sind eine Zeit voller Veränderungen und Herausforderungen, insbesondere wenn es um den Schlaf geht. Für junge Eltern kann die Unruhe im Babyschlaf manchmal überwältigend sein. Doch es ist wichtig zu wissen, dass ihr nicht allein seid, und es gibt bewährte Techniken, die dazu beitragen können, euer Baby ruhiger schlafen zu lassen. In diesem Abschnitt möchten wir uns eingehender mit bedürfnisorientierten Ansätzen beschäftigen, die euch Mut machen sollen, den unruhigen Babyschlaf zu bewältigen. Jedes Baby ist ein einzigartiges Individuum mit eigenen Bedürfnissen und Vorlieben. Was bei einem Baby funktioniert, mag bei einem anderen möglicherweise nicht funktionieren. Daher ist es entscheidend, verschiedene Techniken auszuprobieren und auf die Signale eures Babys zu achten. 

Die Federwiege: Eine altbewährte Methode

Die Federwiege, wie unsere swing2sleep ist eine ausgezeichnete Methode, um euer Baby sanft in den Schlaf zu wiegen. Sie imitiert die beruhigenden Bewegungen, die ein Baby im Mutterleib erlebt hat. Das sanfte Wiegen kann euer Baby beruhigen und in den Schlaf begleiten. Hier sind einige Tipps zur Verwendung einer Federwiege:

  • Stellt sicher, dass die Federwiege in einem stabilen und sicheren Gestell befestigt ist, um Unfälle zu vermeiden.
  • Es ist wichtig, dass euer Baby sicher und bequem in der Wiege liegt, ohne eingeengt zu sein.
  • Die Bewegungen der Federwiege sollten gleichmäßig und sanft sein, um euer Baby nicht zu überfordern. Das gewähleisten unser anpassungsfähiges Federsystem - ganz einfach per App steuerbar.
  • Die Federwiege kann besonders nützlich sein, um euer Baby zu beruhigen, wenn es unruhig ist oder Schwierigkeiten hat, einzuschlafen.

Stillen oder Fläschchen geben

Die Bedürfnisse eures Babys nach Nahrung sind unmittelbar und essenziell. Wenn euer Baby hungrig ist, wird es unruhig und weint. Das Stillen oder das Füttern mit der Flasche bietet die Gelegenheit für engen Körperkontakt und emotionale Verbindung zwischen Eltern und Kind. 

  • Ihr solltet darauf achten, dass euer Baby gut angelegt ist, um effizient zu saugen und genug Milch zu erhalten.
  • Nutzt das Stillen oder das Füttern mit der Flasche als Gelegenheit, euer Baby zu beruhigen und zu kuscheln.
  • Die Nähe und der Körperkontakt während des Fütterns können eurem Baby ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit vermitteln.

Bauchmassagen

Bauchschmerzen, Blähungen und Koliken sind häufige Beschwerden bei Neugeborenen und können zu unruhigem Schlaf führen. Sanfte Bauchmassagen im Uhrzeigersinn können Linderung verschaffen. Hier sind einige Schritte für eine Bauchmassage:

  • Wascht eure Hände gründlich und sorgt für eine warme und entspannte Umgebung.
  • Tragt eine kleine Menge Babyöl oder Babycreme auf eure Hände auf, um die Haut eures Babys geschmeidig zu halten.
  • Beginnt in der Nähe des Bauchnabels und massiert den Bauch eures Babys in sanften, kreisförmigen Bewegungen im Uhrzeigersinn.
  • Nicht zu viel Druck auszuüben und auf die Reaktion eures Babys zu achten ist essentiell. Wenn es unruhig wirkt oder weint, solltet ihr die Massage abbrechen.

Der Schnuller

Ein Schnuller kann ein wertvolles Hilfsmittel sein, um euer Baby zu beruhigen. Der Saugreflex ist bei Neugeborenen stark ausgeprägt, und ein Schnuller kann diesen Reflex befriedigen und Trost spenden. 

  • Achtet darauf, einen sauberen und sicheren Schnuller zu verwenden, der den hygienischen Standards entspricht.
  • Bietet den Schnuller an, wenn euer Baby unruhig ist oder das Bedürfnis zu saugen hat.
  • Ein Schnuller kann auch hilfreich sein, um euer Baby beim Einschlafen zu beruhigen.
baby schnuller schlaf unruhig

Ruhige Umgebung

Die Schlafumgebung eures Babys hat einen erheblichen Einfluss auf die Schlafqualität. So könnt ihr eine optimale Schlafumgebung für euer Kleines schaffen:

  • Verdunkelt das Schlafzimmer eures Babys, um das Eindringen von Tageslicht zu minimieren. Verwendet eventuell Vorhänge oder Jalousien, vor allem bei Vollmond, um das Zimmer abzudunkeln.
  • Reduziert Lärm und Geräusche in der Umgebung. Vermeidet laute Gespräche und andere Geräusche, die den Schlaf stören könnten. Weisses Rauschen oder andere monotonen Geräusche können eurem Kleinen das Einschlafen erleichtern.
  • Die Raumtemperatur sollte angemessen sein, idealerweise bei etwa 18 Grad Celsius. Ein zu warmes oder zu kaltes Schlafzimmer kann den Schlaf eures Baby schon beeinträchtigen.

Schaukeln und Tragen

Viele Babys lieben es, in den Schlaf geschaukelt oder getragen zu werden. Die sanften Bewegungen vermitteln Geborgenheit und erinnern an die Zeit im Mutterleib. Hier sind einige Möglichkeiten, wie ihr das Schaukeln und Tragen anwenden könnt:

  • Ein Spaziergang mit eurem Baby im Kinderwagen kann beruhigend wirken. Die frische Luft und die sanften Erschütterungen können euer Baby in den Schlaf wiegen.
  • Das Tragen in einer Babytrage oder einem Tragetuch ermöglicht es euch, euer Baby nahe bei euch zu haben, während ihr gleichzeitig eure Hände freihabt.

Beruhigende Melodien

Leise und beruhigende Melodien oder Schlaflieder können euer Baby in den Schlaf begleiten. Musik hat eine beruhigende Wirkung und kann den Übergang in den Schlaf erleichtern. 

  • Spielt leise und beruhigende Musik im Schlafzimmer eures Babys, idealerweise über einen Baby-Monitor oder eine leise Stereoanlage.
  • Experimentiert mit verschiedenen Melodien und Klängen, um herauszufinden, welche Musik euer Baby bevorzugt.
  • Achtet darauf, dass die Lautstärke der Musik niedrig ist, um das Baby nicht zu erschrecken.

baby schlaf unruhig hilfe eltern ausschlafen

Geduld und Beobachtung

Jedes Baby ist ein individuelles Wesen mit eigenen Bedürfnissen, Vorlieben und Temperamenten. Es ist wichtig, euer Baby genau zu beobachten und seine Signale zu erkennen. 

  • Lernt die Bedürfnisse eures Babys kennen. Achtet darauf, wie es auf verschiedene Beruhigungsmethoden reagiert.
  • Habt Geduld und erinnert euch daran, dass unruhige Phasen vorübergehen. Der Schlaf eures Babys wird sich im Laufe der Zeit entwickeln und stabilisieren.

Sicherheit und Rituale

Mit der Zeit können Eltern Schlafrituale einführen, die dem Baby signalisieren, dass es Zeit zum Schlafen ist. Hier sind einige Tipps zur Etablierung von Schlafritualen:

  • Etabliert eine regelmäßige Schlafenszeit. Babys mögen Routinen und fühlen sich sicher, wenn sie wissen, was als Nächstes kommt.
  • Ein warmes Bad vor dem Schlafengehen kann beruhigend wirken und das Baby auf den Schlaf vorbereiten.
  • Eine sanfte Gute-Nacht-Geschichte oder ein Schlaflied können Teil des Schlafrituals sein.

Hilfe holen 

Wenn euer Baby über einen längeren Zeitraum unruhig schläft und keine der oben genannten Methoden zu funktionieren scheint, ist es ratsam, professionellen Rat einzuholen. Ein Kinderarzt oder eine Kinderärztin oder eine erfahrene Fachperson kann medizinische Ursachen ausschließen und weitere Empfehlungen für die Schlafgewohnheiten eures Babys geben. Es ist jedoch wichtig, individuelle Unterschiede und die Einzigartigkeit jedes Babys zu berücksichtigen. 

Mit Liebe und Geduld durch die unruhigen Nächte

Unruhiger Babyschlaf kann für frischgebackene Eltern eine große Herausforderung darstellen, aber es ist wichtig zu verstehen, dass dies Teil des Prozesses ist, während sich euer Baby an die Welt außerhalb des Mutterleibs anpasst. Die Federwiege, wie unsere Smarla von swing2sleep, kann eine wertvolle Hilfe sein, um euer Baby sanft in den Schlaf zu wiegen, aber das Wichtigste sind eure Liebe und Geduld. Denkt daran, dass jedes Baby ein individuelles Tempo hat und sich unterschiedlich entwickelt. Mit der Zeit wird auch der Schlaf ruhiger. Jedes Lächeln und jede Errungenschaft eures Babys wird euch zeigen, dass die Mühen und die schlaflosen Nächte es wert sind. Euer Baby wird wachsen und sich entwickeln, und ihr werdet gemeinsam diese wundervolle Reise genießen.  

Jetzt Produkte ansehen

heia Federwiegen Wunsch-Setheia Federwiegen Wunsch-Set

heia Federwiegen Wunsch-Set

CHF 495.00 CHF 292.00 Du sparst CHF 203
smarla Federwiegen Wunsch-Setsmarla Federwiegen Wunsch-Set

smarla Federwiegen Wunsch-Set

smarla ist nicht nur leise, sondern auch smart, intuitiv und absolut zuverlässig.
CHF 710.00 CHF 418.00 Du sparst CHF 292
Re:Loved heia Komplett-Set *limitiert*Re:Loved heia Komplett-Set *limitiert*

Re:Loved heia Komplett-Set *limitiert*

CHF 689.00 CHF 418.00 Du sparst CHF 271
Re:Loved smarla Komplett-Set *limitiert*Re:Loved smarla Komplett-Set *limitiert*

Re:Loved smarla Komplett-Set *limitiert*

CHF 972.00 CHF 487.00 Du sparst CHF 485